Ich. Darf. Nicht. Schlafen.

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.

Buy From Amazon

Thriller
Erscheinungsjahr: 2011
Übersetzung: Ulrike Wasel
Gewicht: 503 gr / Abmessungen: 215 mm x 140 mm
Von Watson, Steve / Übersetzt v. Wasel, Ulrike

Ohne Erinnerung sind wir nichts. Stell dir vor, du verlierst sie immer wieder, sobald du einschläfst. Dein Name, deine Identität, die Menschen, die du liebst alles über Nacht ausradiert. Es gibt nur eine Person, der du vertraust. Aber erzählt sie dir die ganze Wahrheit?
Als Christine aufwacht, ist sie verstört: Das Schlafzimmer ist fremd, und neben ihr im Bett liegt ein unbekannter älterer Typ. Sie kann sich an nichts erinnern. Schockiert muss sie feststellen, dass sie nicht Anfang zwanzig ist, wie sie denkt sondern 47, verheiratet und seit einem Unfall vor vielen Jahren in einer Amnesie gefangen. Jede Nacht vergisst sie alles, was gewesen ist. Sie ist völlig angewiesen auf ihren Mann Ben, der sich immer um sie gekümmert hat. Doch dann findet Christine ein Tagebuch. Es ist in ihrer Handschrift geschrieben und was darin steht, ist mehr als beunruhigend. Was ist wirklich mit ihr passiert? Wem kann sie trauen, wenn sie sich nicht einmal auf sich selbst verlassen kann?
„Schlicht und einfach der beste erste Thriller, den ich jemals gelesen habe.“ Tess Gerritsen.
„Ein tief verstörender Thriller, der die beunruhigende Frage stellt: Was bleibt, wenn du dich selbst verlierst?“ Val McDermid

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

*